Produktionen 2014 / 2015

NINA VARIATIONEN”, frei nach Steven Dietz  unter der Regie von Olga Felber am 1. Juli im voll besetzten “theater im ersten stück” aufgeführt, war ein grandioser Erfolg!

EIN BISSCHEN FRIEDEN
Der Szenenabend unter dem Motto “Ein bisschen Frieden” hat stattgefunden am 23. Juni 2015 im “theater im ersten stock”, die Koordination hat Peter Pausz übernommen.

UNTERM STRICH
Das von den Studierenden selbst geschriebene Sommersemesterprojekt (“Unterm Strich”/Regie Dunja Tot) wurde vom 1. – 3. Juni aufgeführt.

Das RILKEPROJEKT, ein Projekt der Körperarbeitsgruppen (Leitung Julia Randl) im „theater im ersten stock“ aufgeführt im Sommersemester 2015 hinterließ ein tief beeindrucktes Publikum.

JUGEND OHNE GOTT
Erfolgreich abgespielt (26. -30.1.2014 im Off-Theater) ist das Wintersemesterprojekt 2014/2015 “Jugend ohne Gott” von Karl Wozek frei nach Ödön v. Horvath unter der Regie von Karl Wozek. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

VIEL UNHEIMLICHES
Szenenabend am 17.12.2014, 
Viel Unheimliches birgt die Welt